Überm Tellerrand: The Baby’s Catalogue

Warum werden eigentlich so wenige Bilderbücher übersetzt? Klar, nicht bei allen bietet sich das an, bei gereimten Texten ist es durch die enge Verzahnung von Text und Bild sogar oft gar nicht möglich – aber viele Andere drängen sich doch geradezu auf! Dieser großartige Klassiker aus dem englischsprachigen Raum zu Beispiel – zum Glück kann man das Buch einfach auf Englisch erstehen, denn es hat so gut wie keinen Text. Continue reading Überm Tellerrand: The Baby’s Catalogue

Geschmökert: Babys erste Bilder – Babys

Die nackten Fakten

Dieses Baby spielt. Dieses Baby lacht.
Auf zehn stabilen Seiten tut jeweils ein Baby, was Babys und Kleinkinder halt so tun: strampeln, rasseln, einen Keks essen, mit dem Auto spielen, kuscheln, schlafen. „Babys erste Bilder: Babys“ wird ab einem Monat empfohlen. Continue reading Geschmökert: Babys erste Bilder – Babys