Nur noch kurz die Ohren kraulen - Artikelbild

Großartige Gute-Nacht-Geschichte: Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Was habe ich auch in Buchhandlungen verloren, wenn ich nicht vorhabe, was zu kaufen? Ich müsste doch wissen, dass ich spätestens in der Bilderbuchabteilung einknicke! Diesmal bin ich aber froh, dass ich der Versuchung nicht widerstehen konnte, denn ohne Nur noch kurz die Ohren kraulen?, unseren neuesten Regalzuwachs, geht im Moment niemand mehr freiwillig ins Bett.

Darf ich vorstellen: Hasenkind. Hasenkind ist müde und muss ins Bett, braucht aber dringend Hilfe – und zwar von Dir, lieber zwei- bis dreijähriger Leser. Nur Du kannst Hasenkind den Schlafanzug anziehen (dazu bitmuehle-nur-noch-kurz-die-ohren-kraulente einmal in die Hände klatschen), ihm das Kissen zurechtklopfen, Ohren kraulen, Rücken streicheln, Hasenkind zudecken, ihm einen Gute-Nacht-Kuss geben und das Licht ausmachen.

Interaktive Bücher sind heute nicht mehr so schrecklich außergewöhnlich – aber dieses schon. Denn es gibt keine … ich nenne es mal „physischen“ interaktiven Elemente, sondern wirklich nur die Pappseiten und die Illustrationen. Man kann an nichts ziehen, nichts umklappen, nichts eindrücken. Aber – und das hat mich ein bisschen überrascht – das ist auch gar nicht nötig. Der Wicht hat ohne zu zögern die imaginäre Bettdecke über Hasenkind gezogen und den gezeichneten Lichtschalter gedrückt.

Ob dieses Konzept die Phantasie anregt oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber es fühlt sich so an. Und die Selbstverständlichkeit, mit der das „so tun als ob“ Einzug in unseren Bücheralltag gefunden hat, begeistert mich sehr.

Mal ganz davon abgesehen gehören die Illustrationen von Jörg Mühle mit zum Niedlichsten, was ich je gesehen habe. Sie sind ganz klar, ganz konzentriert: Da ist kein Strich zu viel, nicht ein unnötiges Detail. Und deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass auch schon Jüngere, die die ‚Anweisungen‘ erstmal nur mit Hilfe befolgen können, viel von „Nur noch kurz die Ohren kraulen“ haben.

Unser Wicht ist jedenfalls begeistert, bringt Hasenkind jeden Abend liebevoll mit allem Drum und Dran ins Bett – und (noch viel wichtiger) legt sich danach auch selbst bereitwillig hin.

Nur noch kurz die Ohren kraulen?
Autor und Illustrator: Jörg Mühle
Moritz Verlag, 20 Seiten
ISBN: 978-3895653001
8,95€

Kommentar verfassen